Pressespiegel

presse

schwarz-gelbe-hilfe.de: Erfolgreiche Löschung einer ED-Behandlung
rot-schwarze-hilfe.de: Polizeikontrolle verhindert Länderspielreise: Bundesrepublik muss Schadensersatz zahlen
zeit.de: Kennzeichnungspflicht für Polizisten ist rechtmäßig
lto.de: Keine Stig­ma­ti­sie­rung, son­dern eine Selbst­ver­ständ­lich­keit

weiterlesen...

Peinliche Versuche der Polizei Protest gegen SOG-MV zu verhindern

allgemein

Hallo Hansafans,

auch nach der Sommerpause und dem Beginn der neuen Drittligasaison bleibt das Thema „SOG-MV (Sicherheits- und Ordnungsgesetz Mecklenburg-Vorpommern)“ aktuell. Dies aber nicht etwa, weil es im Schweriner Landtag momentan Schlag auf Schlag geht oder sich endlich besonnen wurde, dass die geplanten Änderungen im Gesetz weder sinnvoll, noch notwendig sind. In der Tat scheint es momentan eher so, dass der Protest dagegen, an dem sich neben Hansafans auch viele andere teilweise sehr unterschiedliche zivilgesellschaftliche Akteure aus unserem schönen Bundesland beteiligen erste Wirkung gezeigt hat und der Gesetzgebungsprozess doch nicht wie zunächst befürchtet im Schnelldurchlauf von Statten gehen wird...

weiterlesen...

Pressespiegel

presse

fanhilfe.ms: Meldeauflage und Bereichsbetretungsverbot rechtswidrig
tagesspiegel.de: Hertha-Fans kämpfen um juristische Folgen für die Polizei
faszination-fankurve.de: ACAB: Verfassungsgerichtshof gibt Ultrà von Rapid Wien recht
schwarz-gelbe-hilfe.de: Gerichtsverfahren wird zur Farce
fanhilfe-moenchengladbach.de: Überarbeitung des UEFA-Sicherheitsreglements: Datensammelwut im Europapokal

weiterlesen...

Pressespiegel

presse

fanhilfe-dortmund.de: Prozessinformationen aus Sinsheim – Erstinstanzliches Ende eines denkwürdigen Verfahrens

wdr.de: Umstrittene Datensammlung: Die Datei „Gewalttäter Sport“

stuttgarter-zeitung.de: Sicherheitsbehörden können bei Whatsapp mitlesen

spiegel.de: Warum im Polizeiskandal von Mecklenburg niemand angeklagt wird

nordkurier.de: Clinch um SOG-Demonstration in Schwerin

youtube.com: 67. Sitzung des Landtags M-V am 19.06.2019, u.a. zum SOG-M-V

netzpolitik.org: Mecklenburg-Vorpommern: Staatstrojaner im neuen Polizeigesetz sind nur ein Teil der Überwachungspläne

weiterlesen...

SOGenannte Sicherheit – Demo am 16.06.2019 – Schwerin

allgemein

Hallo Hansafans

ungefähr 1000 Leute aus dem gesamten Wählerspektrum Mecklenburg-Vorpommerns und Leuten von außerhalb des Bundeslandes folgten am vergangenen Sonntag dem Aufruf des Bündnisses „SOGenannte Sicherheit“. Der Termin wurde im Vorfeld auch aus dem Grund gewählt, weil am „Tag der offenen Tür“ des Landtags die Möglichkeit bestehen würde, Abgeordnete direkt anzusprechen und davon zu überzeugen, gegen die Novellierung des Sicherheits- und Ordnungsgesetzes (SOG) von M-V in der jetzigen Form parlamentarischen Druck zu machen.

Ausgangspunkt der Demo war der Vorplatz des Schweriner Hauptbahnhofs. Von dort aus ging es nach Verlesung der teilweise absurden Auflagen durch das Ordnungsamt (z.B...

weiterlesen...

Alle zum Tag der offenen Tür im Schweriner Landtag am 16.06.2019

aufruf

Hallo Hansafans,

mit der Novellierung des „Gesetzes über die öffentliche Sicherheit und Ordnung in Mecklenburg-Vorpommern (SOG-MV)“ nimmt auch bei uns Formen an, was in anderen Bundesländern Deutschlands bereits traurige Realität ist: Ein Gesetz, welches in der jetzt diskutierten Form weitreichende Konsequenzen für jeden einzelnen Menschen in unserem schönen M-V haben würde. Vor allem wohl für uns Hansafans, sind wir doch bereits jetzt die liebsten Versuchskaninchen des aus Sachsen stammenden Innenministers.

„Tatsächlich jeden? Ist das nicht etwas übertrieben? Das scheint mir eher wie Paranoia, ich hatte schließlich noch nie Probleme oder habe mir etwas zu Schulden kommen lassen“ – mögen einige von Euch denken. Doch, es betrifft tatsächlich jeden von uns und auch Dich!

Bei Ink...

weiterlesen...

Pressespiegel

presse

thueringer-allgemeine.de: Nach Gewaltexzess in Jena: Polizeigewerkschaft fordert Stadionverbot für Ultras
wn.de: Geschlagener Balljunge – Familie fühlt sich von Polizei bedrängt
rnz.de: Dietmar-Hopp-Beleidigungen – Prozess am Amtsgericht Sinsheim wurde erneut unterbrochen
fanhilfe-karlsruhe.de: Youtube-Videos dokumentieren Polizeigewalt beim Spiel SC Preussen Münster gegen den Karlsruher SC
spiegel.de: Seehofer will Messengerdienste zum Entschlüsseln zwingen
schwarz-gelbe-hilfe.de: Polizeieinsatzzahlen bei Heimspielen der SGD
fanhilfe-moenchengladbach.de: Polizei Mönchengladbach besteht trotz Verwechslung auf Konsequenzen

weiterlesen...

Pressespiegel

presse

rot-schwarze-hilfe.de: Falsche Beschuldigung im Schutz der Polizei
rot-schwarze-hilfe.de: Schriftliche Anfrage des Herrn Abgeordneten Deisenhofer vom 12.02.2019 betreffend Datenerfassung und Überwachungsmaßnahmen – bayerische Fußballfanszenen
schwarz-gelbe-hilfe.de: Offene Fragen aufgrund Videoüberwachung der Dynamofandemo am 3. März 2019
schwarz-gelbe-hilfe.de: Da wo man singt, da lass dich ruhig nieder, böse Menschen haben keine Lieder
kurvenhilfe-leverkusen.de: 3 Jahre später… ein Rückblick auf die Vorkomnisse des Auswärtsspiels beim FC Augsburg am 05.03.2016
rot-weisse-hilfe.de: Freispruch trotz belastender Polizeizeugen in Bielefeld
fanhilfe.ms: Täterbeschreibung: „Schwarze Jacke“

weiterlesen...

Geheimniskrämerei beendet – SOG-M-V Gesetzestext geleakt

allgemein

Hallo Hansafans,

seit im Februar dieses Jahres per Pressemitteilung die Öffentlichkeit darüber informiert wurde, dass nun auch in Mecklenburg-Vorpommern ein neues Polizeigesetz unter dem Titel „Gesetzesnovelle zum Sicherheits- und Ordnungsgesetz M-V“ verabschiedet werden soll, spekulierten wir darüber (Überwachungsstaatsgesetz (PAG) Bayern auch in M-V?), wie sich das konkret auf den Alltag des allgemeinen Hansafans auswirken würde. Nun kann ab sofort jeder Interessierte unter folgendem Link erstmals Schwarz auf Weiß einsehen, worüber im Schweriner Landtag demnächst abgestimmt werden soll: Sicherheits- und Ordnungsgesetz Mecklenburg-Vorpommern

Da wir zusätzlich seit ein paar Wochen wissen, dass es in Wahrheit in Deutschland weniger Kriminalität (Innenminister stellt Polizeilic...

weiterlesen...

Und täglich grüßt das Murmeltier – Polizist lügt in Verfahren gegen Hansafan

faelle

Diesmal Lotte, vor eineinhalb Jahren am 22.07.2017. Hansa gewinnt. Ab nach Hause. Wieder zu wenig Busse, um zum nächsten Zug zu kommen. Beim Einsteigen Gedrängel – die Polizei greift ein. Ein Polizist wird verletzt. Die Polizei umstellt daraufhin den Bus, die Lage beruhigt sich, es gibt Diskussionen. Dann lässt Polizist M.W. (Name von der BWRH geändert) seinen Hund los. Der Hund beißt mehrere Fans, einem ins Gesäß, einem in den Arm, später dem Hansafan Kasimir Krötengrundel (Name von der BWRH geändert) in den mitgeführten Beutel. Der Hund wird dabei angeblich am Schultergelenk verletzt und ist danach – so wird behauptet – dauerhaft dienstunfähig.

Auf einem Video später in der Ermittlungsakte ist zu sehen, wie der Hund Hansafan Krötengrundel, während dieser mit einem Polizisten ...

weiterlesen...