Tickets nur noch gegen gutes Benehmen

allgemein

zeit.de: Tickets nur noch gegen gutes Benehmen

Alle Jahre wieder… Neue Innenministerkonferenz, neuer Vorsitzender, altes Gewäsch!

Wie auch schon unter „Vorzeige“-Law and Order Politiker Lorenz Caffier (CDU), bedient sich auch der kommende Vorsitzende der Landesinnenministerkonferenz, Boris Pistorius (SPD), mal wieder der Populismuskeule. Wieder einmal wird das Schreckensszenario der brandschatzenden und menschenfressenden Fußballfans aufgewärmt. Da darf die Erwähnung vermummter Gewalttäter und der „Kriegsvergleich“ natürlich nicht fehlen. Auch den Fanprojekten wird schnell mal jegliche Kompetenz in Sachen Gewaltprävention abgesprochen.

11freunde.de: Verzerrte Zahlen – Polizei-Statistik über Gewalt im Fußball

Ungeachtet der tatsächlichen Lage, darf damit der Fußball einmal mehr für die Profilschärfung eines Politikers und dem Versuch, die Grundrechte weiter einzuschränken, herhalten. Nach Fußfessel und Gesichtsscanner soll die pauschale Kriminalisierung von Fußballfans nun auch noch durch eine Beschränkung der allgemeinen Handlungsfreiheit in Form einer kontrollierten und geregelten Anreise der Gästefans bei gleichzeitiger Kartenpersonalisierung und vorheriger Registrierung voranschreiten…

Aber die hunderten Toten, Verstümmelten und Schwerverletzten jedes Wochenende geben Herrn Pistorius natürlich recht!

Sollte er noch etwas Zeit finden, könnte er ja auch mal über eine Kennzeichnungspflicht für seine Polizeibeamten nachdenken, denn vlt. ist es den sogenannten Fans nämlich doch nicht völlig egal, wie sich die Polizei verhält!