Prozessauftakt gegen Ultras in Istanbul nach Protesten auf dem Taksim-Platz

allgemein

Moin Hansafans und Interessierte,

am Dienstag, den 16.12.2014, beginnt in Istanbul ein Strafverfahren gegen 35 Mitglieder des Carsi Fanclubs. Den Besiktas Fans wird im Zuge der Proteste auf dem Taksim-Platz vom Juni 2013 vorgeworfen, einen Sturz der Regierung versucht zu haben. Ihnen drohen lebenslange Freiheitsstrafen.

Der Prozess wird international von verschiedenen Fan(rechte-)gruppen, Menschenrechtsorganisationen, von der Politik und von NGOs beobachtet werden. Auch zwei Mitglieder der Blau-Weiß-Roten Hilfe werden zum Prozessauftakt vor Ort sein.

Sollten sich weitere Personen entschlossen haben oder entschließen, nach Istanbul zu reisen, kann gerne per Email Kontakt zu uns aufgenommen werden.
Wir halten euch auf dem Laufenden.

Beşiktaş Istanbul: „Carsi“-Mitgliedern droht wegen Gezi-Protesten lebenslange Haft

Eure Blau-Weiß-Rote Hilfe Rostock