Monthly Archives Juni 2015

BWRH-Mitglied vor Gericht – Verhandlungstag Drei

laufende

Hallo Hansafans,

am 23.06.2015 sollte eigentlich der dritte Verhandlungstag im Prozess gegen einen Hansa-Fan wegen versuchtem Totschlag und gefährlicher Körperverletzung stattfinden. Wie in unseren Berichten zu den ersten beiden Verhandlungstagen nachzulesen ist (s.u.), wurde noch immer nicht die Anklageschrift verlesen und mit der Beweisaufnahme begonnen.
Nun wurde der dritte Verhandlungstag kurzfristig vom Landgericht abgesagt. Die Verhandlung wurde ausgesetzt und muss damit von vorne beginnen.

Die Verteidigung hatte zuvor eine fehlerhafte Besetzung des Gerichtes in Person der mitwirkenden Schöffen gerügt. Die Rüge, deren Richtigkeit das Gericht nun einräumen musste, wurde von der Verteidigung am zweiten Verhandlungstag ausführlich begründet...

weiterlesen...

Pressespiegel

presse

taz.de: Krawallige Kategorien
rot-weisse-hilfe.de:
Zwischenfazit nach den ersten Derbyverhandlungen
foerderkreis-ostkurve.de: Wirklich erschreckende Zahlen

weiterlesen...

Pressespiegel

presse

haz.de: 96 darf kein Geld von Böllerwerfer eintreiben
koenigsblaue-hilfe.eu: Freiburg-Verfahren eingestellt
eiserne-hilfe.de: Freispruch nach Anklage wegen Verstoß gegen das Versammlungsgesetz
foerderkreis-ostkurve.de: Freispruch in Bielefeld: Ermittlungen von Polizei und Staatsanwaltschaft enden in Sackgasse

weiterlesen...

BWRH-Mitglied vor Gericht – Verhandlungstag Zwei

laufende

Hallo Hansafans,

am heutigen Donnerstag, den 18.06.2015, wurde der Prozess gegen den Hansafan (BWRH-Mitglied vor Gericht – Verhandlungstag Eins) fortgeführt.

War ursprünglich der gesamte Tag für den Prozess eingeplant, fand die Verhandlung, wie auch schon zuvor, ein schnelles Ende. Bevor es zur Verlesung der Anklage kam, hat die Verteidigung des Angeklagten eine sogenannte Besetzungsrüge auf Grund einer fehlerhaften Besetzung des Gerichtes vorgetragen. Gerügt wurde das Verfahren bei der Zuteilung der Schöffen (Laienrichter).

Da eine solche Rüge als sogenannter absoluter Revisionsgrund in einer möglichen späteren Revision nur dann rechtswirksam erhoben werden kann, wenn sie vor Beginn der eigentlichen Verhandlung geltend gemacht wird, führte die Verteidigung zunächst an, warum aus i...

weiterlesen...

Pressespiegel

presse

schwarz-gelbe-hilfe.de: Gummigeschosse – Tote nur eine Frage der Zeit
faszination-fankurve.de: Innenminister fordert Alkoholverbot bei Risikospielen
rot-schwarze-hilfe.de: Falsche Mütze, Stadionverbot – ein typischer Kollateralschadensfall

weiterlesen...

BWRH-Mitglied vor Gericht – Verhandlungstag Eins

laufende

Hallo Hansafans,

am Morgen des 04.06. 2015 begann vor dem Landgericht Rostock der Prozess gegen ein BWRH-Mitglied.

Der Hansafan soll bei zwei Spielen seiner Mannschaft Steine auf behelmte Polizeieinheiten geworfen haben. Aus diesem Grund sitzt er seit seiner Festnahme am 16.12. 2014 in der JVA-Waldeck in Untersuchungshaft. Kurz vor Ablauf der Sechs-Monatsfrist, nach der in der Regel spätestens mit einer Verhandlung begonnen werden soll, wurde der erste Verhandlungstag terminiert.

Vor dem Landgericht wird gegen den Fußballfan wegen gefährlicher Körperverletzung in Tateinheit mit besonders schwerem Landfriedensbruch in mehreren Fällen verhandelt...

weiterlesen...