Monthly Archives Dezember 2014

Pressespiegel

presse

faszination-fankurve.de: Polizist schlug Fanbeauftragten & ist Job los
zeit.de: Ultras sollen draußen bleiben
spiegel.de: Polizei vs. Freiburg-Ultras: „Mit Kanonen auf Spatzen“

weiterlesen...

Bericht aus Istanbul zum Prozessauftakt gegen Ultras in Istanbul

allgemein

Hallo Hansafans,

zum ersten Mal in der Geschichte des Fußballs wurden Mitglieder eines Fanclubs angeklagt, eine Regierung gestürzt haben zu wollen.

Wegen ihrer Teilnahme an den Gezi-Protesten im Sommer 2013 mussten sich am 16. Dezember 2014 35 Mitglieder des Beşiktaş-Fanclubs CARSI vor dem Istanbuler Strafgericht verantworten. Für fünf von ihnen forderte die Anklage lebenslange Freiheitsstrafen. Hunderte Beşiktaş-Fans versammelten sich bereits vor dem offiziellen Beginn der Verhandlung vor dem Gerichtsgebäude, um ihre Freunde zu unterstützen. Diese wurden zudem von Fans anderer Türkischer Vereine und auch Fußballfans aus weiteren Ländern unterstützt. Zwei Vertreter der Blau-Weiß-Roten Hilfe Rostock waren ebenfalls angereist, um sich mit den 35 Angeklagten solidarisch zu zeigen...

weiterlesen...

Prozessauftakt gegen Ultras in Istanbul nach Protesten auf dem Taksim-Platz

allgemein

Moin Hansafans und Interessierte,

am Dienstag, den 16.12.2014, beginnt in Istanbul ein Strafverfahren gegen 35 Mitglieder des Carsi Fanclubs. Den Besiktas Fans wird im Zuge der Proteste auf dem Taksim-Platz vom Juni 2013 vorgeworfen, einen Sturz der Regierung versucht zu haben. Ihnen drohen lebenslange Freiheitsstrafen.

Der Prozess wird international von verschiedenen Fan(rechte-)gruppen, Menschenrechtsorganisationen, von der Politik und von NGOs beobachtet werden. Auch zwei Mitglieder der Blau-Weiß-Roten Hilfe werden zum Prozessauftakt vor Ort sein.

Sollten sich weitere Personen entschlossen haben oder entschließen, nach Istanbul zu reisen, kann gerne per Email Kontakt zu uns aufgenommen werden.
Wir halten euch auf dem Laufenden.

Beşiktaş Istanbul: „Carsi“-Mitgliedern droht wegen Gezi-P...

weiterlesen...