Monthly Archives Januar 2014

Über die falsche Verdächtigung dreier Hansafans und die Problematik von Stadionverboten

Gerne erinnert man sich an den 2:1 Auswärtssieg beim VfL Osnabrück Mitte August des letzten Jahres. Nicht nur, dass man nach vielen unglücklichen Auftritten unserer Kogge im Stadion an der Bremer Brücke endlich mal siegreich vom Platz gehen konnte, sondern auch das Drehen des 0:1 Rückstands zur Halbzeit durch Tore von Johan Plat und Halil Savran im 1000. Auswärtsspiel unseres F.C. Hansa, trugen zur großen Freude bei.

Für drei Hansafans gab es ein paar Wochen später aber ein böses Nachspiel. Carlos Karacho, Ronny Rolltor und Sebastian Subbotnik (Namen geändert) erhielten Post, in der ihnen vorgeworfen wurde, während des Spiels Pyrotechnik gezündet zu haben...

weiterlesen...

Infos Personalienfeststellungen Heimspiel Halle

aufruf

Hallo Hansafans,

wie sich einige noch erinnern werden, wurden im Anschluss an das Heimspiel gegen Chemie Halle Ende Oktober einige Hansafans in der Nähe des Fanhauses, bzw. der Eishalle von der Polizei eingekesselt. Dabei kam es auch zu Personalienfeststellungen. Kurz danach hatten wir hier auf die möglichen Folgen und die Rechte der Betroffenen aufmerksam gemacht. Da nun etwas Bewegung in die Sache gekommen ist, möchten wir nochmal auf unsere Ratschläge von damals hinweisen.

Wie es scheint, sind nun die ersten schriftlichen Beschuldigtenvernehmungen per Post bei einigen Betroffenen eingegangen. Damals wie heute gilt: Bewahrt die Ruhe! Egal was in den Schreiben steht oder suggeriert wird, ihr solltet zu keinen Vorladungen gehen...

weiterlesen...

Pressespiegel

presse

fanhilfehannover.blogspot.de: Hausdurchsuchungen wegen Pyrotechnik in Hannover

„Grundgesetz Artikel 13

(1) Die Wohnung ist unverletzlich.
(7) Eingriffe und Beschränkungen dürfen im übrigen nur zur Abwehr einer gemeinen Gefahr oder einer Lebensgefahr für einzelne Personen, auf Grund eines Gesetzes auch zur Verhütung dringender Gefahren für die öffentliche Sicherheit und Ordnung, insbesondere zur Behebung der Raumnot, zur Bekämpfung von Seuchengefahr oder zum Schutze gefährdeter Jugendlicher vorgenommen werden.“

Wenn scheinbar jedes Mittel verhältnismäßig ist, hilft vielleicht ein Blick in unser Grundgesetz.
_____________________________________

schwarz-gelbe-hilfe.de: Polizeiübung unter Realbedingungen oder ein Testspiel in Erfurt
zeit.de: Polizei und Fußballfans haben sich nic...

weiterlesen...

Pressespiegel

presse

fanhilfehannover.blogspot.de: Erfolgreicher Antrag auf Aufhebung eines Stadionverbots
kostenlose-urteile.de: Schlag ins Gesicht durch Polizisten zur Abwehr einer Spuckattacke vom Notwehrrecht gedeckt
11freunde.de: Am Anfang war das Feuer!
spiegel.de: Polizeigewalt gegen Fußball-Ultras – Faust von der Seite

weiterlesen...